L Ski Alpin

Matteo Canins steht vor seinem Weltcup-Debüt. © av

Der nächste Südtiroler gibt sein Weltcup-Debüt

Für die etwas gebeutelte Slalom-Mannschaft der Azzurri steht am Mittwoch das nächste Weltcup-Rennen auf dem Programm. Mit dabei ist auch ein Neuling aus Südtirol.

Matteo Canins zählt nämlich zum siebenköpfigen Aufgebot für den Slalom in Garmisch-Partenkirchen. Für den 24-Jährigen aus St. Kassian ist es das Debüt in der Elite-Klasse. Im Europacup steht ihm ein 19. Platz beim Slalom in Pozza di Fassa (kurz vor Weihnachten) als bisher bestes Ergebnis zu Buche. Canins ist neben der Olangerin Laura Steinmair der zweite Südtiroler, der in dieser Woche sein Weltcup-Debüt feiert.


Neben Canins sind mit Alex Vinatzer, Simon Maurberger und Tobias Kastlunger drei weitere Südtiroler am Gudiberg dabei. Vor allem für Vinatzer, der auf dem Papier das heißeste Eisen ist, ist Wiedergutmachung angesagt, nachdem er in Val d'Isere und in Madonna di Campiglio jeweils einfädelte. Das Aufgebot der Azzurri komplettieren Giuliano Razzoli, Tommaso Sala und Stefano Gross.

Herren-Slalom in Garmisch

Mittwoch: 1. Durchgang (15.40), 2. Durchgang (18.45)

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2023 First Avenue GmbH