L Ski Alpin

Dominik Paris & Co. werden noch im Jahr 2022 die neue Super-Abfahrt am Matterhorn bestreiten. © ANSA / Stian Lysberg Solum

Der Zeitplan für die neue Mega-Abfahrt am Matterhorn steht

Schon seit längerer Zeit steht fest, dass es im Ski-Weltcup eine neue prestigeträchtige Abfahrt geben wird. Jetzt steht der genaue Terminplan der Rennen am legendären Matterhorn fest. Vorneweg: Die Wartezeit zwischen Sölden und den nächsten Weltcuprennen wird erheblich verkürzt.

Sowohl die Männer, als auch die Frauen werden im Spätherbst 2022 zu insgesamt vier Weltcup-Abfahrten antreten. Das Besondere der neuen Super-Abfahrt ist, dass sie in der Schweiz (Zermatt) startet, das Ziel aber in Italien (Cervinia) liegt. Deshalb wird es auch in beiden Skiorten eigene „Weltcup-Dörfer“ für die Teams geben, wie der Veranstalter bekannt gab.


Nach dem Weltcup-Opening in Sölden (22./23. Oktober) geht es weiter in die Schweiz. Schon ein Wochenende später steht für die Männer die neue Doppel-Abfahrt auf dem Programm (28./29. Oktober). Die Frauen sind eine Woche später dran (4./5. November). Die Männer-Rennen werden offiziell von Zermatt aus abgehalten, jene der Frauen aus Cervinia.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH