L Ski Alpin

Zählt zu den ganz großen Stars der Ski-Szene: Ted Ligety. © AFP / FABRICE COFFRINI

Die letzte Mission des Ted Ligety

Ted Ligety ist der Routinier im Ski-Zirkus. Genug hat er noch lange nicht. Im Gegenteil: Auch im hohen Alter von bald 36 Jahren strebt er ein großes Ziel an.

Die großen Höhepunkte hat Ted Ligety in seiner Karriere schon hinter sich gebracht. 25 Weltcup-Rennen konnte „Mr. Riesentorlauf“ für sich entscheiden, 5 WM-Titel stehen ihm zu Buche und – als Krönung – darf er sich nicht zuletzt auch als zweifacher Olympiasieger bezeichnen. Mittlerweile ist Ligety 35 Jahre alt, im August wird er 36. Eigentlich ein guter Zeitpunkt, um eine so glorreiche Karriere zu beenden – auch, weil es zuletzt für ganz vorne nicht mehr gereicht hat. Doch daran will Ligety nicht einmal denken.

In einem Podcast-Interview mit dem US-Portal skiracing.com sagte der Routinier, dass er seine Skier erst nach den Olympischen Spielen 2022 in Peking in die Ecke stellen will. „Ich werde versuchen, meinen Körper in Schwung zu halten, damit ich für die Rennen fit bin“, sagte er im Podcast. Gemeint sind damit die Rückenprobleme, die Ligety schon seit Jahren zu schaffen machen und die er in den Griff bekommen will.

Olympia 2022 wäre also der letzte große Höhepunkt für Ligety, dessen beste Platzierung im abgelaufenen Winter ein 5. Platz war. Mit dem exzentrischen Amerikaner ist immer zu rechnen – das wird im Februar 2022 wohl nicht anders sein.

Autor: det

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210