L Ski Alpin

Möchte in der Heimat vorne angreifen: Dominik Paris. © APA/getty / Sean M. Haffey

Die Welt zu Gast – Der Skizirkus hält in Gröden

Das lange Warten auf die renommierten Speed-Klassiker auf der Saslong hat ein Ende. Am Freitag wird beim Alpinen Skiweltcup in Gröden ein Super-G ausgetragen, bevor es am Samstag mit der Abfahrt zum absoluten Höhepunkt des hochkarätigen Weltcup-Events kommt. Natürlich dürfen auch die Fans dabei nicht fehlen.

Ein Teil der weltbesten Abfahrer befindet sich bereits seit dem Wochenende in Gröden und absolviert die ersten Trainingsfahrten auf der Ciampinoi-Piste. Das erste offizielle Training auf der Saslong steht am Mittwoch an. Auch am Donnerstag haben Dominik Paris & Co. im Rahmen des zweiten Probelaufs Gelegenheit, sich mit den Tücken der Grödner Abfahrtsstrecke vertraut zu machen.


Am Freitag und Samstag geht es in den beiden Rennen schließlich ans Eingemachte. Super-G und Abfahrt beginnen jeweils um 11.45 Uhr. Dann werden sich die Lokalmatadoren um Paris und Christof Innerhofer auf ihre Heimpiste stürzen. Im optimalen Fall springen dabei auch die ersten Podestplatzierungen der Saison für die beiden Südtiroler Routiniers heraus.

Die Rückkehr der Zuschauer im Fokus
„Wir sind bereit für diese große Herausforderung. Das diesjährige Event zu organisieren war ungleich schwieriger, als im vergangenen Jahr. Es gilt weiterhin alle Sicherheitsmaßnahmen einzuhalten und den FIS-Tross bestmöglich abzuschirmen. Wir sind jedoch gerüstet und freuen uns – nicht nur auf die vielen Topathleten, sondern auch auf die Zuschauer, die die Rennen wieder hautnah mitverfolgen dürfen“, sagt Rainer Senoner, Präsident des ausrichtenden Saslong Classic Club.

Aufgrund der aktuellen Lage inmitten der Corona-Pandemie gelten in Gröden erhöhte Sicherheitsbestimmungen zum Schutz der Athleten, Mitarbeiter und der Zuschauer. Eingelassen werden ausschließlich Fans, die den 2G-Nachweis erbringen können und somit gegen Covid-19 geimpft oder davon genesen sind. Im gesamten Zuschauer-Bereich ist das Tragen einer Schutzmaske der Atemwege Pflicht.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH