L Ski Alpin

Erstmals seit 2019 wird Dominik Paris wieder in Sölden am Start sein. © ANSA / URS FLUEELER

Diese Azzurri starten in Sölden

Am Wochenende beginnt der Skiweltcup 2022/23. Während die Frauen bereits am Samstag in Sölden im Einsatz sind, starten die Männer am Sonntag (10.00/13.00 Uhr) in die neue Saison. Unter den Nominierten ist auch ein überraschender Name.

Jene Azzurre, die zum Weltcup-Auftakt in Sölden an den Start gehen, stehen schon seit längerer Zeit fest (hier geht es zum Artikel der nominierten Frauen). Jetzt ist auch Massimo Carca, der Cheftrainer der italienischen Skimänner, nachgezogen. Am Mittwoch gab er sein Aufgebot für den Riesentorlauf am Rettenbachferner bekannt.


Fünf Südtiroler Skifahrer werden am Sonntag in Sölden am Start sein. Etwas überraschend nimmt Dominik Paris den Riesentorlauf in Angriff, wenngleich in den letzten Tagen schon über einen Sölden-Auftritt des Ultners gemunkelt wurde. Neben Paris, der 2019 schon einmal den Riesenslalom in Sölden bestritten hat, sind Alex Hofer (für ihn ist es das erste Mal in Sölden), Simon Maurberger, Riccardo Tonetti und Hannes Zingerle vertreten. Fünf der neun Azzurri in Sölden kommen also aus Südtirol.

Gibt sein Sölden-Debüt: Alex Hofer. © Pentaphoto


Chancen auf das Podest dürfte von diesem Quintett aber wohl keiner haben. Ein Top-3-Platz ist einzig Luca De Aliprandini zuzutrauen, wenngleich der Nonsberger in Sölden noch nie über Rang 8 hinauskam. Gespannt sein darf man auf die Auftritte der jungen Athleten Filippo Della Vite und Giovanni Franzoni. Letzterer hat im Vorjahr den Europacup gewonnen und hat deshalb einen fixen Startplatz. Der neunte Azzurro im Bunde ist Routinier Giovanni Borsotti.


Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2023 First Avenue GmbH