L Ski Alpin

Florian Schieder wurde am Samstag bester Südtiroler. © Pentaphoto

„Ein fürchterliches Gefühl“: Diskussionen in Kitzbühel

Die Hahnenkamm-Abfahrt wurde am Samstag von einem überragenden Aleksander Aamodt Kilde gewonnen. Nach dem Rennen galt ein großer Teil der Aufmerksamkeit dem norwegischen Speed-Dominator. Aufsehen erregten jedoch auch Aussagen eines Athleten.

Die Fans kamen heuer wieder in Scharen, um das Rennen auf der berühmtesten Abfahrt der Welt hautnah mitzuerleben. Sowohl am Freitag als auch Samstag bekamen sie Sport der Extraklasse geboten. Trotz der unguten Wetterverhältnisse wurde vom Originalstart losgefahren. Ein Umstand, der nicht jedem gefiel.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2023 First Avenue GmbH