L Ski Alpin

Ski-Talent beendet Karriere.

Rücktritt mit 22 Jahren: Ein sentimentaler Ski-Abschied

In Österreichs Ski-Team hat sich still und leise ein Talent vom aktiven Rennsport zurückgezogen. Die Abschiedsbotschaft ist emotional.

Es müssen nicht immer nur die Stars der Szene sein, deren Abschiede vom Ski-Sport sentimental ausfallen. Auch die Rücktritte von weniger prominenten Assen können unter die Haut gehen. So etwa wie jener von Melanie Niederdorfer.


Die Österreicherin ist 22 Jahre jung und hat ihre Karriere vor einigen Wochen beendet. „Ich weine. Aber ich bin nicht traurig“, schreibt sie auf Social Media, wo sie mit zahlreichen Bildern ihre Karriere Revue passieren lässt. Eine Karriere, die vielversprechend war. Doch der Durchbruch an die Spitze gelang der Salzburgerin nicht, auch, weil sie schon in jungen Jahren mit Verletzungspech zu kämpfen hatte. Unter anderem wurde sie von einer schweren Ellbogenblessur ausgebremst.

In allen Disziplinen am Start
Niederdorfer war vorwiegend im Europacup im Einsatz, der zweitwichtigsten Rennserie im Alpinen Skizirkus. Dort bestritt sie 50 Rennen, wobei ein 17. Platz im Parallel-Event am Kronplatz ihr bestes Resultat war. Auch bei der Junioren-Weltmeisterschaft von 2020 war sie dabei und erreichte dort einen 12. Platz in der Kombination. Bemerkenswert: Niederdorfer ging in allen klassischen Disziplinen an den Start, also Abfahrt, Super-G, Riesentorlauf und Slalom.

Niederdorfer hat aufgehört.


„Es ist Zeit, auf Wiedersehen zu sagen – zu großen Lektionen, unglaublichen Freundschaften und jeder Menge Spaß. Danke an alle, die mir diese geniale Zeit möglich gemacht haben“, schreibt die Österreicherin und ergänzt: „Ich werde euch vermissen.“ Bereits 2020 hatte Niederdorfer den Kaderstatus beim ÖSV verloren und kämpfte sich fortan auf eigene Faust durch. Auch für den kommenden Winter wurde sie nicht berücksichtigt. Gegenüber skinews.ch wollte die Allrounderin aber nicht kommentieren, ob dies der Grund für das Karriereende gewesen sei.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH