L Ski Alpin

Nici Schmidhofer schuftet derzeit an ihrem Comeback. © nici schmidhofer / GEPA pictures

Ein steiniger Weg für Ski-Star Nicole Schmidhofer

Nicole Schmidhofer schuftet derzeit extrem hart für ihr Comeback, nachdem sie in Val d'Isère fürchterlich gestürzt war. Vor kurzem hat die Österreicherin über den derzeitigen Stand der Dinge aufgeklärt.

„Der Weg zurück auf Schnee ist noch weit“, berichtete sie. Schmidhofer hat sich am 18. Dezember in Val d'Isere multiple Bänder- und schwerwiegende Gefäßverletzungen im linken Knie zugezogen und musste mehrmals operiert werden.


Seit sie wieder trainieren kann, geht es auch mental bergauf. „Es fühlt sich alles gut an, ich bin auf dem richtigen Weg. Es ist alles auf ein Comeback ausgerichtet“, versicherte die aus dem nahen Lachtal stammende Super-G-Weltmeisterin von 2017 gegenüber ServusTV.

Wann sie wieder auf Ski stehen kann, weiß Schmidhofer aber noch nicht. Das liege in erster Linie am Muskelaufbau. „Wenn man viereinhalb Monat nichts tut, kann man das nicht in so kurzer Zeit wieder gut machen“, weiß die 32-Jährige. „Es ist aber machbar. Sobald mein Körper bereit ist, werden wir zurück auf Schnee gehen.“

Schlagwörter: Wintersport Ski Alpin

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 Sportnews - IT00853870210