L Ski Alpin

Lara Della Mea landete am Freitag auf Rang 2. © Lara Della Mea

Eine Azzurra trumpft im Europacup auf

Die Italienerin Lara Della Mea hat beim 2. Europacup-Slalom in Gstaad einen Podestplatz eingefahren.

Die 22-Jährige, die am Vortag auf Rang 7 gelandet war, wurde am Freitag nur von der Slowenin Andreja Slokar um 5 Hundertstelsekunden geschlagen. Auf Platz 3 klassierte sich die Schwedin Emelie Wikstroem. Lara Della Mea liegt derzeit in der Europacup-Gesamtwertung auf Rang 2 – knapp 100 Punkte hinter der Führenden Slokar.


Als zweitbeste Azzurra klassierte sich am Freitag Roberta Midali auf Rang 7. Die Grödnerin Vivien Insam, die mit Rang 5 am Donnerstag aufgezeigt hatte, belegte im 2. Slalom Platz 22. Vera Tschurtschenthaler (Sexten) und Celina Haller (Schenna) landeten auf den Rängen 35 und 39. Petra Unterholzner (Ulten) schied hingegen im 2. Lauf aus.

Autor: dl

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2021 Sportnews - IT00853870210