L Ski Alpin

Romane Miradoli stellte die Bestzeit auf. © APA/afp / CHRISTOF STACHE

Eine Französin überrascht im Garmisch-Training

Im zweiten Training für die Weltcup-Abfahrt der Damen in Garmisch-Partenkirchen hat eine Französin die Bestzeit aufgestellt.

Romane Miradoli, die noch nie bei einem Speed-Rennen auf dem Podest stand, war am Freitag die Schnellste. Die 27-Jährige setze sich vor der Österreicherin Mirjam Puchner und der Schweizerin Corine Suter durch. Suter war am Vortag Bestzeit gefahren.


Gefahren wurde im zweiten Training vom Super-G-Start aus. Grund war der aufkommende Wind. In Abwesenheit der verletzten Sofia Goggia klassierte sich Nadia Delago als beste Azzurra auf Rang 19. Ihre Schwester Nicol belegte Platz 28. In Garmisch steht am Samstag die Abfahrt auf dem Programm. Am Sonntag dann der Super-G. Gestartet wird jeweils um 11.30 Uhr.

2. Abfahrtstraining in Garmisch
Pos.NameLandZeit
1.Romane MiradoliFRA1.15,44 Minuten
2.Mirjam PuchnerAUT+0,21 Sekunden
3.Corinne SuterSUI+0,39
4.Cornelia HütterAUT+0,45
5.Kira WeidleGER+0,54
19.Nadia DelagoITA/Wolkenstein+1,48
28.Nicol DelagoITA/Wolkenstein+2,20

Schlagwörter: Ski Alpin Garmisch Training

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH