L Ski Alpin

Jansrud ballt die Faust und grinst seine Frau Benedicte an. © Soziale Medien

Eine Wikinger-Hochzeit mit viel Ski-Prominenz

23 Weltcupsiege, 4 Kristallkugeln und 5 olympische Medaillen – und jetzt die Hochzeit. Trotz seines überragenden Erfolges in der Welt des Sports wird Kjetil Jansrud dieses Wochenende wohl nie mehr vergessen.

Erst kürzlich gab der hochdekorierte Ex-Ski-Athlet Kjetil Jansrud der Welt Bescheid, dass er seine große Liebe Benedicte Isabel Mortensen zum Altar führen wird. Das Paar ist bereits seit einigen Jahren in einer Beziehung, und da der Norweger im Frühling seine Karriere beendet hatte, ist nun der richtige Zeitpunkt gekommen. Am Samstag war es so weit: Kjetil und Benedicte gaben sich vor Familie und Freunden das Ja-Wort.


Auf den Sozialen Medien ließ der norwegische Star seine Fans teilhaben und postete ein Bild von sich und seiner Frau mit den Worten: „Mr. & Mrs. Jansrud - JUST MARRIED“. Besonders Töchterchen Frøya wird sich über die Verbindung ihrer Eltern freuen. Außerdem wird Papa Kjetil nach seiner Ski-Karriere jetzt wohl viel Zeit für die Familie haben.


Doch durchforstet man die Archive der Sozialen Medien, so lassen sich noch weitere interessante Hochzeitsgäste finden. Unter anderem wohnten Aleksander Aamodt Kilde, Aksel Lund Svindal, Leif Kristian Nestvold-Haugen, Sebastian Foss-Solevaag, Adrian Smiseth Sejersted und auch Nina Haver-Loeseth den Festlichkeiten bei. Wie es sich für eine richtige Wikinger-Hochzeit gehört, wurde bis in die Morgenstunden gefeiert.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH