L Ski Alpin

Florian Eisath beim Skitraining in Argentinien

Eisath grüßt aus Argentinien

Die „Azzurri“ basteln derzeit in Ushuaia beim Schneetraining an ihren technischen Fähigkeiten in Hinblick auf die Saison 2015/16.

Florian Eisath macht das Training in Argentinien sichtlich Spaß. Am Sonntag veröffentlichte er auf seiner offiziellen Facebookseite ein Foto, das ihn mit nach oben gerissenen Armen auf der Skipiste zeigt. Neben dem bald 31-jährigen Eggentaler sind auch Manfred Mölgg (St. Vigil in Enneberg), Riccardo Tonetti (Bozen) und Alex Zingerle (Stern im Gadertal) aus Südtirol in Ushuaia, sowie Luca De Aliprandini, Giovanni Borsotti und Andrea Ballerin.

Die Weltcupsaison beginnt für die Südtiroler Skirennläufer am Sonntag, 25. Oktober mit dem Riesentorlauf in Sölden. Die Damen sind tags zuvor am Rettenbachferner im Einsatz.

Autor: sportnews

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2019 Sportnews - IT00853870210