L Ski Alpin

Ski-Olympiasiegerin im Babyglück.

Entzückende Love Story: Ski-Olympiasiegerin ist Mama

Der Olympiasieg war ihr größter sportlicher Erfolg. Nun hat ein Schweizer Ski-Star auch privat ein unvergessliches Highlight gefeiert.

„Wie schön es wirklich ist, weiß man erst, wenn man es hat“: Mit diesen schönen Worten verkündete die ehemalige Schweizer Skifahrerin Denise Feierabend die frohe Botschaft. Sie ist seit kurzem nämlich Mutter der kleinen Lina. Bereits vor über einem Monat, am 12. August, habe der Nachwuchs das Licht der Welt erblickt. „Du bist ein nicht mehr wegzudenkender Teil meiner Familie“, schreibt die 33-jährige aus Engelberg in der Schweiz.


Feierabend hatte Ende Juni verkündet, dass sie und ihr Mann Andy erstmals Eltern werden. Nun ist das Familienglück perfekt. Die Geschichte von Feierabend ist speziell: 2018 holte sie mit der Schweiz im Teamevent von Pyeongchang olympisches Gold. Wenige Wochen später hörte die 156-malige Weltcupstarterin mit dem Leistungssport auf und schlug einen Weg als Grundschullehrerin ein.

Denise Feierabend als Skifahrerin. © APA / EXPA/JOHANN GRODER


Auch die Umstände, wie die ehemalige Slalom- und Kombispezialistin ihren Mann Andy kennengelernt hat, sind besonders: „Er hat mich bei einem Ski-Rennen gesehen. Ich glaube, dass ich es ihm etwas angetan habe, denn er suchte mich über Google und schrieb mich dann über Facebook an. So begann unsere Geschichte“ Jetzt ist die entzückende Love Story um ein weiteres Kapitel reicher.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH