L Ski Alpin

Riccardo Tonetti schied im ersten Durchgang aus (Pentaphoto)

Europacup-Slalom in Arber: Nichts zu holen für die Südtiroler

Am Sonntag fand beim Europacup im deutschen Arber ein Slalom statt. Die Südtiroler konnten keine Akzente setzen.

Als einziger beendete nämlich Fabian Bacher aus Ratschings das Rennen und belegte den 28. Rang mit einem Rückstand von 7,83 Sekunden. Die anderen heimischen Athleten Alex Hofer, Alex Zingerle und Riccardo Tonetti schieden im ersten Durchgang aus. Bester Italiener war hingegen Giordano Ronci auf Rang sieben.

Der Sieg ging an den Slowenen Miha Kuerner, der in 1;49,62 die Tagesbestzeit aufstellte. Auf Platz zwei landete der Brite David Ryding, Dritter wurde Christoph Nösig.


Ergebnisse Europacup in Arber (GER) – Slalom Herren:


1. Miha Kuerner SLO 1:49,62
2. David Ryding GBR 1:50,05
3. Christoph Nösig AUT 1:50,18
4. Filip Zubcic CRO 1:50,20
5. Will Gregorak USA 1:50,39
6. Patrick Jazbec SLO 1:50,79
7. Giordano Ronci ITA 1:51,37
8. Vincent Gaspoz SUI 1:51,39

20. Luca De Aliprandini ITA 1:54,35
28. Fabian Bacher ITA/Ratschings 1:57,45

u.a. im zweiten Lauf ausgeschieden: Andrea Ballerin ITA
u.a. im zweiten Lauf disqualifiziert: Stefano Baruffaldi ITA
u.a. im ersten Lauf ausgeschieden: Alex Hofer ITA/Kastelruth, Giulio Bosca ITA, Alex Zingerle ITA/Stern, Adam Peraudo ITA, Riccardo Tonetti ITA/Bozen

Autor: sportnews