L Ski Alpin

Giovanni Franzoni (20) hat sich zum Junioren-Weltmeister in der Abfahrt gekürt.

Franzoni kürt sich zum Junioren-Weltmeister

Am Freitag stand bei der Ski-Junioren-WM in Panorama (Kanada) die Abfahrt der Männer auf dem Programm. Am Ende stand ein Italiener ganz oben.

Giovanni Franzoni ist der neue Junioren-Weltmeister in der Abfahrt. Der 20-Jährige aus Manerba del Garda siegte auf kanadischem Schnee mit einem Vorsprung von 24 Hundertstel vor dem Schweizer Franjo von Allmen und Luis Vogt (+0,58 Sekunden) aus Deutschland.


Franzoni ist das größte Nachwuchstalent im italienischen Skisport. In der kommenden Saison dürfte der Allrounder (bis auf den Slalom in allen Disziplinen unterwegs) einen Fix-Startplatz im Weltcup haben, denn die Europacup-Gesamtwertung führt Franzoni deutlich an. Weil er sich jetzt auch einen Junioren-WM-Titel gesichert hat, darf er auch beim Weltcupfinale in Courchevel (FRA) an den Start gehen.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH