L Ski Alpin

Manuela Mölgg (Pentaphoto/FISI)

Fünf Südtiroler beim Weltcup-Slalom in Zagreb

Beim City Event in München war kein Südtiroler am Start (es gewannen Felix Neureuther und Veronika Zuzulova), für den Weltcup-Slalom in Zagreb wurden hingegen fünf einheimische Skifahrer einberufen: Manuela Mölgg und Nicole Gius werden am Freitag, 4. Jänner das Frauenrennen bestreiten (Start um 15.45 Uhr und 18.30 Uhr), Riccardo Tonetti, Manfred Mölgg und Patrick Thaler zwei Tage später, am Sonntag, 6. Jänner (10.45 und 14.00 Uhr) jenes der Männer.

Insgesamt werden 13 “Azzurri” am Start sein, sechs Frauen und sieben Männer. Die sechs Damen, die beiden Südtirolerinnen sowie Chiara Costazza, Michela Azzola, Irene und Elena Curtoni bereiten sich am 2. und 3. Jänner in Ravascletto (Udine) mit den Trainern Cesare Pastore, Stefano Costazza und Roberto Lorenzi auf das Rennen vor.

Die Männer, die drei Südtiroler, Roberto Nani, Stefano Gross, Giuliano Razzoli und Cristian Deville werden in Ravascletto mit Jacques Theolier und Angelo Weiss trainieren.


Innerhofer und Fill in Pozza di Fassa

Christof Innerhofer und Peter Fill, sind hingegen, nach ihren guten Leistungen in Bormio, mit Trainer Massimo Carca, am 3. und 4. Jänner in Pozza di Fassa.

Autor: sportnews