L Ski Alpin

6. Abfahrtssieg für Sofia Goggia © APA / EXPA/JOHANN GRODER

Goggia wie vom anderen Stern

Sofia Goggia lässt in der Abfahrt von St. Anton die Konkurrenz alt aussehen. In typischer Goggia-Manier hat die Italienerin das Rennen gewonnen, mit rund einer Sekunde Vorsprung auf den Rest der Welt.

Auf der relativ kurzen, aber technisch anspruchsvollen „Karl Schranz“-Piste in St. Anton zeigte Sofia Goggia ihre Klasse: Die Abfahrtsweltmeisterin setzte alles auf eine Karte, fuhr vor allem ab dem Mittelteil den Konkurrentinnen auf und davon. Mit einem Vorsprung von einer knappen Sekunde feierte die 28-Jährige ihren 9. Weltcupsieg, vor Tamara Tippler (AUT) und Breezy Johnson (USA). Damit hat Goggia die alleinige Führung im Abfahrtsweltcup übernommen, nachdem Corinne Suter auf Platz 5 landete, während es für Tippler das 1. Podest in einer Abfahrt ist.


Eine tolle Leistung bot Laura Pirovano, die 23-Jährige aus Madonna di Campiglio kam nach einer beherzten Fahrt als Fünfte ins Ziel und sicherte sich damit ihr bestes Weltcupergebnis. Starke Leistung auch von Slalom-Queen Petra Vlhova (SVK), die mit einem Rückstand von 1,7 Sekunden knapp die Top-10 verpasste. Die Grödnerin Nadia Delago bot im oberen Streckenteil eine ansprechende Fahrt, im Zielhang büßte sie jedoch viel Zeit ein.

Kurioses Detail: Siegerin Goggia hat 0,96 Sekunden Vorsprung auf Tippler auf Rang 2, dahinter reihen sich über 20 Läuferinnen innerhalb von einer Sekunde ein.

Am Sonntag steht in St. Anton der Super-G (11.30 Uhr) auf dem Programm.

Ergebnis Abfahrt St. Anton (AUT)

Autor: zor

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2021 Sportnews - IT00853870210