L Ski Alpin

Sofia Goggia steht im Rampenlicht. © Pentaphoto

Goggias kryptische Botschaft lässt die Ski-Fans rätseln

Gibt es in Lenzerheide ein Wunder-Comeback von Sofia Goggia oder nicht? Darüber rätselt die Ski-Welt in diesen Tagen. Die Abfahrerin selbst hat die Gerüchteküche nun mit einem kryptischen Posting befeuert.

Ende Jänner war Sofia Goggia in Garmisch-Partenkirchen auf der Touristenpiste derart schwer gestürzt, dass sie sich einen Bruch des Schienbeinkopfes zugezogen hat – Ausfalldauer rund zwei Monate. Für die Bergamaskin war das eine Hiobsbotschaft, immerhin verpasste sie dadurch die Heimweltmeisterschaft in Cortina d’Ampezzo, bei der sie wegen ihrer herausragenden Form als die Top-Favoritin für Abfahrtsgold galt.


Eine WM-Medaille hat Goggia also nicht geholt – kann sie sich dafür mit der Kristallkugel in der Abfahrt trösten? Obwohl sie nun schon seit über einem Monat kein Rennen mehr bestritten hat, liegt sie vor dem Weltcupfinale in Lenzerheide in dieser Wertung immer noch 70 Punkte vor Corinne Suter und 97 vor Lara Gut-Behrami. Für einen Sieg gibt es 100 Punkte. Goggia ist bei der finalen Abfahrt also auf Schützenhilfe angewiesen – oder aber, sie macht ihr verrücktes Vorhaben „Blitz-Comeback“ doch noch wahr.

Eine rätselhafte Botschaft
Vom Ärzte-Team bekam Goggia jedenfalls grünes Licht fürs „freie Skifahren“. Ob sie es wirklich wagt, bei der Weltcupabfahrt am kommenden Mittwoch an den Start zu gehen? Ihre Fans bringt Goggia mit einem Video auf Social Media jedenfalls ins Grübeln. Auf dem Clip zu sehen ist ein Buch über Vincent van Gogh mit dem Namen „Follia“, zu deutsch „Wahnsinn“. Goggia schlägt das Werk anschließend zu genau jener Stelle auf, an der steht: „La discesa infinita“, also „die unendliche Abfahrt“.



Ist das ein Indiz darauf, dass sie nur wenige Wochen nach ihrer Verletzung den verrückten Versuch startet, bei der Abfahrt in Lenzerheide auf Kugeljagd zu gehen? In den nächsten Stunden soll eine Entscheidung fallen, ob die 28-Jährige in die Schweiz zum Finale reist oder nicht.

Autor: det

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2021 Sportnews - IT00853870210