L Ski Alpin

Patrick Thaler ließ im zweiten Lauf gehörig die Muskeln spielen (Fotos: Pentaphoto) Manfred Mölgg kam auf den siebten Platz

Gross nur von Matt geschlagen – Thaler mit sensationeller Aufholjagd

Der Alpine Skiweltcup hat seit Sonntag ein neues Siegergesicht: Beim Slalom der Herren in Kranjska Gora (Slowenien) setzte sich der Österreicher Michael Matt vor dem „Azzurro“ Stefano Gross durch und strahlte damit zum ersten Mal in seiner Karriere vom höchsten Treppchen des Podests. Mit einer fulminanten Leistung wartete in der Entscheidung auch der Sarner Patrick Thaler auf.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH