L Ski Alpin

Florian Eisath und... ...Manuela Mölgg durften bereits in Sölden trainieren (Fotos: E. Lorenzi)

Grünes Licht für das Weltcup-Opening in Sölden

Am Donnerstag ist auch offiziell Okay für die Ski-Weltcup-Eröffnung am 28. und 29. Oktober am Rettenbachferner gegeben worden.

Die Schneekontrolle wurde von FIS-Renndirektor Markus Mayr, Streckenchef Isidor Grüner sowie Rennleiter Rainer Gstrein durchgeführt. Augrund des vielen Neuschnees und der hervorragenden Präparierungsarbeiten fanden sie perfekte Pisten vor, die bereits jetzt, zehn Tage vor dem Event, renntauglich sind.

Den beiden Riesentorläufen Ende des Monats, die die ersten Weltcuprennen des Olympia-Winters bilden, steht somit nichts mehr im Wege.












Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..