L Ski Alpin

Hannes Zingerle (FB Zingerle)

Hannes Zingerle in Pfelders Zweiter

Am Montag ging in Pfelders ein Fis-Slalom der Damen und Herren über die Bühne. Hannes Zingerle schrammte dabei nur knapp am Sieg vorbei.

Bei den Männern triumphierte Hans Vaccari, der sich mit 1.24,64 Minuten um 80 Hundertstelsekunden gegen Lokalmatador Hannes Zingerle durchsetzte. Baptiste Alliot Lugaz wurde Dritter (+0,91), während Fabian Bacher aus Ratschings1,35 Sekunden Rückstand aufwies und Vierter wurde.

Bei den Damen setzte sich die weltcuperprobte Irene Curtoni nach zwei Durchgängen mit einer Zeit von 1.28,66 Minuten durch und verwies ihre ärgste Konkurrentin Michela Azzola mit einem Respektvorsprung von 1,16 Sekunden auf Platz zwei. Dritte wurde Lucrezia Lorenzi (+1,20), während Manuel Mölgg mit einem Rückstand von 1,47 Sekunden den Sprung aufs Podest nicht schaffte. Hervorzuheben die Leistung der 19-jährigen Grödnerin Vivien Insam, die mit einem achten Platz aufhorchen ließ.


FIS-Slalom in Pfelders

Damen
1. Irene Curtoni (ITA) 1.28,66 Minuten
2. Michela Azzola (ITA) +1,16 Sekunden
3. Lucrezia Lorenzi (ITA) +1,20
4. Nadja Vogel (SUI) +1,29
5. Manuela Mölgg (ITA/St. Vigil) +1,47

8. Vivien Insam (ITA/Gröden) +2,15


Herren
1. Hans Vaccari (ITA) 1.24,64
2. Hannes Zingerle (ITA/Stern) +0,80
3. Baptiste Alliot Lugaz (FRA) +0,91
4. Fabian Bacher (ITA/Ratschings) +1,35
5. Andrea Testa (ITA) +1,49


Autor: sportnews

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2019 Sportnews - IT00853870210