L Ski Alpin

Lange Haare bei Henrik Kristoffersen? Das war einmal. © APA / BARBARA GINDL

Henrik Kristoffersen: Schnipp, schnapp, Haare ab

Ski-Star Henrik Kristoffersen will in der neuen Saison angreifen. Das macht er nicht nur mit einer neuen Ski-Marke, sondern auch mit einer neuen Frisur.

Der Wechsel von Henrik Kristoffersen zur Hirscher-Marke Van Deer hat hohe Wellen geschlagen. Viele fragen sich: Wird der Norweger mit einem Ski, der noch kein Weltcuprennen auf dem Buckel hat, Rennen gewinnen können? Kristoffersen ist jedenfalls überzeugt davon.


In die neue Saison startet der 28-Jährige jedenfalls mit viel Tatendrang – und mit einer neuen Frisur. Denn seine lange, blonde Mähne hat sich der Skandinavier komplett abrasiert und trägt nun einen markanten Kurzhaarschnitt. „Ich + ein neuer Pizzaofen = verbrannte Haare“, schreibt er mit einem Augenzwinkern auf Social Media. „Ich dachte, ich werde sie alle los, vielleicht muss ich meinen Helm für die neue Saison ja verkleinern“, scherzt der Norweger über seine Haarpracht.

Henrik Kristoffersen präsentiert seine neue Frisur.


Seinen Blick hat der ehemalige Riesentorlauf-Weltmeister schon auf die neue Saison gerichtet. „Ich genieße die letzten Sommertage, bevor wir wieder Skifahren gehen. Ich kann es kaum erwarten.“ Neue Ski-Marke, neue Frisur: Bei Henrik Kristoffersen ist alles neu.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH