L Ski Alpin

Florian Eisath (links) mit Luca De Aliprandini und Marcel Hirscher (Foto: Facebook)

Hirscher eröffnet in Sölden - Eisath mit Startnummer 9

Am Sonntag starten auch die Männer in die Weltcupsaison 2015/16. Die beiden Riesentorlaufdurchgänge am Rettenbachferner in Sölden sind für 9.30 und 12.45 Uhr angesetzt.

Nach dem Triumph von Federica Brignone am Samstag, sind im Ötztal die Männer an der Reihe: Als erster Läufer wird Gesamtweltcupsieger und Lokalmatador Marcel Hirscher ins Rennen gehen. Als erster "Azzurro" fungiert Roberto Nani mit Startnummer acht, gefolgt vom Eggentaler Florian Eisath. Die weiteren Südtiroler starten jenseits der Top 30. Riccardo Tonetti wird als 51. ins Starthaus gehen, während Manfred Mölgg und Simon Maurberger bei der Nummernverlosung im Zentrum von Sölden im Pech waren. Sie gehen erst als 62. bzw. 63. ins Rennen.


Startreihenfolge beim Riesentorlauf der Männer in Sölden (AUT):

1. Marcel Hirscher (AUT)
2. Fritz Dopfer (GER)
3. Ted Ligety (USA)
4. Alexis Pinturault (FRA)
5. Thomas Fanara (FRA)
6. Felix Neureuther (GER)
7. Vicotr Muffat-Jeandet (FRA)
8. Roberto Nani (ITA)
9. Florian Eisath (ITA/Eggen)
10. Tim Jitloff (USA)
11. Marcus Sandell (FIN)
12. Kristian Leif Haugen (NOR)
13. Gino Caveziel (SUI)
14. Henrik Kristoffersen (NOR)
15. Philipp Schörghofer (AUT)
...
20. Luca De Aliprandini (ITA)
21. Giovanni Borsotti (ITA)
27. Massimiliano Blardone (ITA)
51. Riccardo Tonetti (ITA/Bozen)
57. Andrea Ballerin (ITA)
60. Mattia Casse (ITA)
62. Manfred Mölgg (ITA/St. Vigil)
63. Simon Maurberger (ITA/Ahrntal)

Autor: sportnews

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210