L Ski Alpin

Ski-Tüftler Marcel Hirscher will den Weltcup aufmischen. © Social Media

Hirscher schnappt sich seinen ersten Top-Läufer

Marcel Hirscher will mit seiner eigenen Ski-Marke im Weltcup durchstarten. Nun hat die österreichische Skilegende den ersten prominenten Namen unter Vertrag genommen.

Auf der Piste zählte Marcel Hirscher zu den besten Skifahrern, die es je gegeben hat. Für viele ist er sogar der Beste überhaupt. Nach dem Ende seiner Laufbahn hat der Salzburger eine eigene Ski-Marke auf den Markt gebracht, nämlich „Van Deer“. Diese Skier sollen irgendwann auch mal Weltcuprennen gewinnen. Mitte April präsentierte der achtmalige Gesamtweltcupsieger seinen ersten Schützling, der Brite Charlie Raposo ist jedoch nur Insidern ein Begriff. Nun bekommt der Hirscher-Rennstall seinen ersten prominenten Namen.


Künftig wird der Norweger Timon Haugan mit der neuen Ski-Marke unterwegs sein. Der 25-Jährige ist ein talentierter Slalom-Spezialist, der auch im Riesentorlauf startet. 63 Weltcuprennen hat er bereits absolviert, wobei er im Februar 2020 in Chamonix als Zweiter aufs Podest gefahren ist. In der abgelaufenen Saison schaffte er es sechs Mal in die Top 15, das Highlight gab es aber bei den Olympischen Spielen, wo er im Team Event die Bronzemedaille holte.

Timon Haugan fährt künftig mit den Hirscher-Skiern. © AFP / JOE KLAMAR


„Ich will wieder zurück auf das Podest – wenn man einmal dort oben steht, will man das Gefühl nicht hergeben“, sagt Haugan über seine Ziele mit „Van Deer“. Hirscher meint unterdessen: „Timon ist mir bereits zu meiner aktiven Zeit als enorm talentierter Skifahrer aufgefallen. Er hat auf jeden Fall das Potential in beiden Disziplinen, Riesentorlauf und Slalom, auf das Podium zu fahren. Ich finde es mega, einen 'Attacking Viking' in der Van-Deer-Familie willkommen zu heißen. Den Spirit der Norweger trägt Timon in sich und der kann Berge versetzen, wie wir wissen.“ Man darf also gespannt sein, wie sich die neue Ski-Marke im Weltcup macht.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH