L Ski Alpin

Marcel Hirscher zeigt sein blaues Auge. © Social Media

Hirschers Missgeschick: Blaues Auge und Neureuther-Seitenhieb

Marcel Hirscher sorgt auch in seiner Ski-Pension für Aufsehen – nun mit einem Missgeschick, das ihm ein blaues Auge und einen Seitenhieb seines Freundes Felix Neureuthers eingebracht hat.

Auch einem achtfachen Gesamtweltcupsieger unterläuft hie und da mal ein Fehler. Diese Erfahrung musste nun auch Marcel Hirscher machen. Der Salzburger hat Ende letzter Woche ein Video gepostet, das ihn beim Skifahren auf freiem Gelände zeigt. Bei einem Schwung rutschte die österreichische Erfolgsmaschine aber aus und landete im Schnee. Passend dazu kommentierte er den Clip mit einem Augenzwinkern: „Die Lektionen des Lebens“.


Schwere Folgen hatte der Sturz zwar nicht, kleinere Spuren hinterließ er aber trotzdem: Auf einem Foto, das Hirscher ebenfalls in den Sozialen Medien postete, ist er mit einem blauen Auge zu sehen. „Teil des Spiels“, schrieb der Österreichische Superstar, der seit September 2019 im Ruhestand ist.


Video: Social Media Marcel Hirscher
Neureuther muss schmunzeln
Sein langjähriger Kollege Felix Neureuther ließ sich einen Seitenhieb nicht nehmen. „Das ist ein seltenes Bild. Da denk ich mir: Hirscher, wieso hast du das nicht schon früher machen können?“, sagt der ehemalige Skifahrer bei „Sport und Talk“ auf ServusTV. „Den Fehler wird er nicht nochmal machen. Vielleicht hätte der Ferdl (Vater Ferdinand Hirscher, Anm.) vorher runterfahren sollen, dann wäre das vielleicht nicht so passiert.“

Gleichzeitig fügte Neureuther auch an: „Ein Marcel Hirscher, dem gebe ich zwei Wochen Training in den Stangen und dann blattelt der wieder alle so dermaßen her. Der Bursche kann schon noch Skifahren.“

Das Missgeschick hat Marcel Hirscher übrigens schnell verarbeitet. Wenige Tage nach seinem Sturz postete er ein Foto, das ihn auf dem Gipfel einer Felswand zeigt. Auch nach seiner Skikarriere wird beim Österreicher Action also groß geschrieben.

Spektakuläre Bilder von Marcel Hirscher. © Social Media


Autor: det

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2021 Sportnews - IT00853870210