L Ski Alpin

Christof Innerhofer (Pentaphoto)

Innerhofer auch im zweiten Wengen-Training stark

Am Mittwoch wurde unterm Lauberhorn das zweite Training zur Weltcupabfahrt am Samstag absolviert. Am schnellsten waren die beiden Franzosen Johan Clarey und Adrien Theaux.

Clarey entschied das Training mit einer Zeit von 2:34,62 Minuten und acht Hundertstel Vorsprung zu seinen Gunsten. Sein Landsmann Theaux und Klaus Kröll aus Österreich belegten die Plätze zwei und drei.

Nach dem zweiten Platz von Werner Heel im ersten Training legte heute Christof Innerhofer die schnellste Zeit der "Azzurri" hin. Nach seinem fünften Platz am Dienstag belegte er nun mit einem Rückstand von 46 Hundertstel den sechsten Platz und reihte sich somit unmittelbar vor Dominik Paris ins Klassement ein (0,57 Sekunden). Peter Fill und Werner Heel belegten die Plätze 18 und 28, Siegmar Klotz wurde 41..

Am Donnerstag steht in Wengen das Abschlusstraining am Programm, ehe am Freitag ein Super-G und am Samstag die traditionelle Abfahrt ausgetragen wird.


Ergebnis 2. Training Weltcup-Abfahrt in Wengen (SUI):

1. Johan ClareyFRA2:34,62
2. Adrien TheauxFRA+ 0,08
3. Klaus KröllAUT+0,11
4. Aksel Lund SvindalNOR+0,19
5.Max FranzAUT+0,41
6.Christof InnerhoferITA/Gais+0,46
7.Dominik ParisITA/Ulten+0,57
8.Georg StreitbergerAUT+0,67
9.David PoissonFRA+0,73
10.Ivica KostelicCRO+1,03

18.Peter FillITA/Kastelruth+1,63
28. Werner Heel ITA/Walten +2,25
39. Matteo Marsaglia ITA +3,15
41. Siegmar Klotz ITA/Lana +3,41

Out: Silvano Varettoni ITA

Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2018 Sportnews - IT00853870210