L Ski Alpin

Christof Innerhofer war bei der Kombi-Abfahrt eine Klasse für sich (Pentaphoto/FISI)

Innerhofer verpasst Sprung aufs Podium knapp

Bei der Weltcup-Super-Kombi in Wengen belegte der Gaiser nach Halbzeitführung am Ende Platz vier. Der Sieg ging an den Kroaten Ivica Kostelic.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH