L Ski Alpin

Federica Brignone eroberte in Lienz ihren sechsten Weltcupsieg (Foto: Pentaphoto)

Italienischer Sieg: Brignone lässt im Lienz-RTL alle hinter sich

Federica Brignone hat den Weltcup-Riesentorlauf der Damen in Lienz für sich entschieden. Die Italienerin setzte sich in einem Hundertstelkrimi vor Viktoria Rebensburg sowie Mikaela Shiffrin durch und feierte damit ihren ersten Saisonsieg.

Brignone setzte in einem enorm spannenden Rennen alles auf eine Karte und fuhr – nach Rang vier zur Halbzeit – in der Entscheidung voll auf Sieg. Diese Rechnung ging der Mailänderin knapp auf: Mit einem minimalen Vorsprung von vier Hundertstelsekunden verwies sie Viktoria Rebensburg auf Platz zwei und heimste damit ihren insgesamt sechsten Weltcupsieg ein. Nach mehreren Verletzungen, die Brignone zu Saisonbeginn immer wieder einschränkten, war der Triumph wie Balsam auf der Seele der 27-jährigen „Azzurra“.

Hinter Brignone und Rebensburg komplettierte Mikaela Shiffrin als Drittplatzierte das Podest. Die US-Amerikanerin, die schon zum 53. Mal in ihrer Karriere auf das „Stockerl“ stieg, setzte sich damit in der Weltcup-Gesamtwertung weiter ab.


Mölggs Podestserie findet ein Ende

Im vierten Riesentorlauf des Winters fuhr Manuela Mölgg erstmals in dieser Saison nicht auf das Podest. Die 33-jährige Ennebergerin, die etwas angeschlagen ins Rennen gegangen war, kam in beiden Läufen nicht richtig in Schwung und musste sich mit einer Platzierung jenseits der Top-Ten zufriedengeben. Am Ende belegte Mölgg den 13. Platz.

Mit Sofia Goggia (Rang 16) und Irene Curtoni (Platz 25) fuhren zwei weitere Italienerinnen in die Punkteränge. Marta Bassino, nach dem ersten Durchgang noch Neunte, schied in der Entscheidung aus.


Weltcup-Riesentorlauf der Damen in Lienz (AUT) – Endstand:

1. Federica Brignone (ITA) 2:05.52 Minuten
2. Viktoria Rebensburg (GER) +0,04 Sekunden
3. Mikaela Shiffrin (USA) +0,08
4. Tessa Worley (FRA) +0,26
5. Stephanie Brunner (AUT) +0,33
6. Ana Drev (SLO) +0,53
7. Petra Vlhova (SVK) +0,60
8. Meta Hrovat (SLO) +0,73
9. Ragnhild Mowinckel (NOR) +1,17
10. Lara Gut (SUI) +1,24

13. Manuela Mölgg (ITA/St. Vigil) +1,61
16. Sofia Goggia (ITA) +1,78
25. Irene Curtoni (ITA) +2,38

im zweiten Durchgang ausgeschieden:
Marta Bassino (ITA)

nicht für den zweiten Durchgang qualifiziert:
38. Luisa Matilde Maria Bertani (ITA) +3,01
45. Roberta Melesi (ITA) +3,41

Autor: sportnews

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210