L Ski Alpin

Verena Stuffer sagt Servus. © Pentaphoto

Karriereende: Verena Stuffer bestreitet am Samstag ihr letztes Rennen

Nach 15 Jahren Weltcup ist Schluss: Verena Stuffer wird am Samstag beim Super-G in Crans-Montana das letzte Rennen ihrer Karriere bestreiten.

147 Mal ist Stuffer in der höchsten Rennserie im Ski Alpin an den Start gegangen. Der 148. Auftritt am morgigen Samstag wird ihr Letzter sein: Die Grödnerin hat entschieden, ihre professionelle Ski-Laufbahn zu beenden. „Ich bin stolz auf mich, dass ich so lange dabei war. Jetzt schließt sich der Kreis. Ich hätte mir vielleicht das eine oder andere Erfolgserlebnis mehr gewünscht, doch wenn ich jetzt immer noch hier stehe, heißt das, dass ich doch einiges richtig gemacht habe“, wird die 34-Jährige auf der Webseite des italienischen Wintersportverbandes zitiert.

Das beste Ergebnis in der Karriere der Grödnerin war ein vierter Platz in Cortina d’Ampezzo 2014. Damals schrammte sie nur um sieben Hundertstelsekunden am Podest vorbei. Außerdem nahm sie 2014 in Sotschi an den Olympischen Winterspielen teil und war bei drei Weltmeisterschaften dabei.

That was my BIGGEST VICTORY❤️:- 15 anni fa la mia prima gara di Coppa del Mondo (Cortina)- 148 partenze in CdM (con...

Pubblicato da Verena Stuffer su Venerdì 2 marzo 2018


Ein ausführliches Abschieds-Interview mit Stuffer gibt's in der Samstags-Ausgabe des Tagblatts „Dolomiten“ zu lesen.

Autor: det

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2018 Sportnews - IT00853870210