L Ski Alpin

Zu viel Neuschnee in Santa Caterina: Der 2. Riesentorlauf der Herren musste verlegt werden. © APA/afp / MARCO BERTORELLO

Kein Ski-Weltcup am Sonntag

Der für den Sonntag angesetzte 2. Weltcup-Riesenslalom der Herren in Santa Caterina Valfurva (Provinz Sondrio) ist wegen starker Schneefälle in der Nacht verlegt worden.

Das Rennen wird am Montag (10/13 Uhr) nachgeholt, das teilte der Ski-Weltverband FIS mit. Die Sicherheit der Athleten könne am Sonntag nicht garantiert werden. Schon im Vorfeld hatte es wegen der vorhergesagten starken Schneefälle in der Region Bedenken ob der Durchführbarkeit der beiden Rennen gegeben. Der 1. Riesentorlauf am Samstag ging trotzdem über die Bühne, Sieger war der Kroate Filip Zubcic.


Bei den Damen waren an diesem Wochenende beide Super-G-Rennen in St. Moritz wegen hoher Lawinengefahr nach starken Schneefällen in der Region abgesagt worden. Die Speedfahrerinnen werden nun erst in zwei Wochen in Val d'Isere in ihre Weltcup-Saison starten können. Dann sind zwei Abfahrten und ein Super-G geplant.

Autor: apa/dpa

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2021 Sportnews - IT00853870210