L Ski Alpin

Marcel Hirscher muss ein Zwangspause einlegen (Foto: Twitter)

Knöchelbruch: Marcel Hirscher sechs Wochen in Gips - VIDEO

Der österreichische Ski-Weltcupsieger Marcel Hirscher muss eine sechswöchige Trainingspause einlegen. Der Salzburger erlitt am Donnerstagvormittag einen Knöchelbruch.

Die Verletzung am linken Beinzog sich der sechsfache Gesamtweltcupsieger bei seinem ersten Skitag am Donnerstagin der neuen Saison zu. Er fädelte beim Slalom-Training auf dem Mölltaler Gletscher (Kärnten)ein und kam daraufhin zu Sturz.

Hirscher wurde mit dem Hubschrauber ins Salzburger Universitätsklinikumgeflogen, wo ein Außenknöchelbruch diagnostiziert wurde. Nach derzeitigem Stand ist kein operativer Eingriff nötig, der Salzburger muss jedoch sechs Wochen lang einen Gips tragen.


Auf Facebookteilte Hirscher seinen Einfädler mit seinerFan-Gemeinde:

https://www.facebook.com/plugins/video.php?href=https%3A%2F%2Fwww.facebook.com%2Fhirschermarcel%2Fvideos%2F1332720623505895%2F&show_text=0&width=560



Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..