L Ski Alpin

Henrik Kristoffersen war im ersten Durchgang der Schnellste. © APA/afp / JEFF PACHOUD

Kristoffersen in alter Form – Fünf Azzurri noch dabei

Ein wie ausgewechselter Henrik Kristoffersen hat im ersten Durchgang beim Slalom in Chamonix mit einer überzeugender Fahrt die beste Fahrzeit geliefert. Drei Südtiroler werden auch im zweiten Durchgang dabei sein.

Alex Vinatzer schaffte es mit einer ordentlichen Fahrt auf den 13. Platz und kann sich im zweiten Durchgang noch weiter nach oben befördern. Manfred Mölgg und Simon Maurberger haben sich als 26. und 27. ebenfalls für den zweiten Lauf qualifiziert. Auch Stefano Gross zeigte eine gute Fahrt und fuhr mit der Startnummer 28 auf den 9. Rang. Giuliano Razzoli wird als 16. im zweiten Durchgang ab 12.30 Uhr ebenfalls mit dabei sein. Der Bozner Riccardo Tonetti schied bereits im ersten Durchgang aus.


Eine makellose Fahrt zeigte der Norweger Henrik Kristoffersen. Der einstige große Widersacher von Marcel Hirscher fand beim ersten Durchgang in Chamonix zu seiner alten Form und fuhr mit 23 Hundertstel Vorsprung auf den Gesamtführenden Alexis Pinturault über die Ziellinie. Hinter Pinturault platzierte sich der Österreicher Marco Schwarz.

Schwarz hat die kleine Kugel im Visier
Schwarz hat heute die Chance, sich vorzeitig die Slalom-Kugel unter den Nagel zu reisen. Nach dem ersten Durchgang liegen seine Chancen dafür nicht schlecht. Sein erster Verfolger, der Norweger Sebastian Foss-Solevaag, liegt nur auf Platz 10, der Franzose Clement Noel qualifizierte sich nach einem Fehler im Mittelteil nicht für den zweiten Durchgang.

Der geht in Chamonix ab 12.30 Uhr über die Bühne.
Slalom in Chamonix, 1. Durchgang
Pos.NameLandZeit
1.Henrik KristoffersenNOR50,33 Sec
2.Alexis PinturaultFRA+0,23
3.Marco SchwarzAUT+0,44
4.Luca AerniSUI+0,53
5.Fabio GstreinAUT+0,58
6.Albert PopovBUL+0,68
7.Linus StraßerGER+0,82
8.Kristoffer JakobsenSWE+0,84
9.Stefano GrossITA+0,86
10.Sebastian Foss-SolevagNOR+0,95
13.Alex VinatzerITA/Wolkenstein+1,05
26.Simon MaurbergerITA/Ahrntal+1,65
27.Manfred MölggITA/Enneberg+1,72
DNSRiccardo TonettiITA/Bozen

Autor: fs

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2021 Sportnews - IT00853870210