L Ski Alpin

Christof Innerhofer war beim einzigen Training in Garmisch-Partenkirchen gut unterwegs. © ANSA / ANDREA SOLERO

Letzter WM-Test: Jetzt gilt es

Am Freitag und am Samstag stehen in Garmisch-Partenkirchen die letzten beiden Weltcuprennen vor der Ski-WM in Cortina d’Ampezzo auf dem Programm. Beim Training zeigten sich die Südtiroler gut in Form.

Mit Dominik Paris (3.) und Christof Innerhofer (4.) erreichten zwei Südtiroler starke Zeiten. Im Rennen würden die beiden Südtiroler um jeweils einen Platz nach vorne rücken, denn Josef Ferstl (2.) hat nicht alle Tore korrekt passiert – was im Abfahrtstraining keine Seltenheit ist. Die schnellste Trainingszeit auf der Kandahar zauberte der Kärntner Max Franz in den Schnee.


Mit Paris und Innerhofer stehen zwei Fixstarter bei der WM-Abfahrt fest. Emanuele Buzzi (er fuhr die sechstschnellste Zeit im Training) hat bei einem guten Wochenende in Garmisch auch sehr gute Chancen dabei zu sein – auch wenn er bisher keineswegs überzeugen konnte. Um den letzten freien Platz streiten sich Matteo Marsaglia und Florian Schieder. Der Kastelruther fuhr zwar in Kitzbühel als 14. in die Punkteränge, trotzdem dürfte Marsaglia der Favorit auf den vierten Startplatz sein. Auch im Kandahar-Training war Marsaglia deutlich schneller als Schieder.

Das Training fand auf verkürzter Strecke statt, allerdings nicht etwa wegen Pistenproblemen, sondern wegen Covid-Maßnahmen. Im ursprünglichen Startbereich war es so eng, dass man den Start kurzerhand um rund 20 Fahrsekunden weiter nach unten verlegt hat.

Beide Weltcuprennen aus Garmisch-Partenkirchen gibt es im SportNews-Liveticker. Am Freitag (11.30 Uhr) den Super-G und am Samstag (11.30 Uhr) die Abfahrt.

Garmisch-Partenkirchen: Training vom Donnerstag
Pos.NameLandZeit
1.Max FranzAUT1.34,98 Minuten
2.Josef FerstlGER+0,29 Sekunden (DSQ)
3.Dominik ParisITA/St. Walburg+0,63
4.Christof InnerhoferITA/Gais+0,81
5.Matthias MayerAUT+1,14
6.Emanuele BuzziITA+1,33
7.Simon JocherGER+1,64
8.Romed BaumannGER+1,66
8.Beat FeuzSUI+1,66
10.Marco OdermattSUI+1,72
15.Matteo MarsagliaITA+1,93
40.Florian SchiederITA/Kastelruth+2,86
45.Riccardo TonettiITA/Bozen+3,25
60.Pietro ZazziITA+4,68
65.Nicolo MolteniITA+5,52
45.Guglielmo BoscaITA+5,89

Autor: cst

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2021 Sportnews - IT00853870210