L Ski Alpin

Das Podest (v.l.): Mikaela Shiffrin, Katharina Liensberger und Wendy Holdener. © APA/afp / PONTUS LUNDAHL

Liensberger verdirbt Shiffrin die Geburtstagsparty

Die Vorarlbergerin Katharina Liensberger hat sich am Samstag in Åre ihren ersten Sieg im alpinen Ski-Weltcup geholt – und das ausgerechnet am Geburtstag der Halbzeitführenden US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin.

Liensberger setzte sich beim vorletzten Slalom-Weltcup der Saison nach einem starken 2. Lauf 0,72 Sekunden vor Shiffrin und 1,65 vor Wendy Holdener aus der Schweiz durch. Im ersten Durchgang hatte Shiffrin, die am heutigen Samstag ihren 26. Geburtstag feiert, Bestzeit erzielt.


Es war der erste Slalom-Erfolg für die österreichischen Damen seit dem 30. November 2014 und der erste Sieg in diesem Weltcup-Winter. Petra Vlhova verbesserte sich im Finale auf den 8. Platz. Die Slowakin war nach einem Fehler im ersten Durchgang und einem Beinahe-Sturz ( hier gibt es das Video von ihrer akrobatischen Einlage) von Platz 27 in die Entscheidung gegangen. Sie bleibt im Disziplinweltcup knapp in Front. Im Kampf um ihre erste große Kristallkugel baute Vlhova ihren Vorsprung auf Lara Gut-Behrami auf 96 Punkte aus.

Glücklich: Katharina Liensberger. © APA/afp / PONTUS LUNDAHL

Irene Curtoni, nach Durchgang 1 noch auf Rang 18, ist im 2. Lauf ausgeschieden. Die Trentinerin Martina Peterlini hatte mit Platz 34 im ersten Lauf die Entscheidung der besten 30 verpasst. Weitere Azzurre waren nicht am Start.

Am nächsten Wochenende findet im schweizerischen Lenzerheide das Weltcup-Finale statt.

Die Ergebnisse im Überblick
http://visual.apa.at/wintersport/index.html?apaview=topic:to138-page:live-event:9078120

Autor: am

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2021 Sportnews - IT00853870210