L Ski Alpin

Marcel Hirscher wird zum Gipfelstürmer. © Instagram

Marcel Hirscher: Ganz ohne Schnee geht's doch nicht

Während der österreichische Skisport in einer der tiefsten Krisen seit Jahren steckt, genießt Marcel Hirscher seine Pension.

Nach Hirschers Rücktritt ist die große Ski-Nation Österreich in ein Loch gefallen und droht erstmals seit der Saison 1989/90, den Nationencup nicht zu gewinnen. Probleme, mit denen sich der Superstar nicht beschäftigt. Hirscher genießt dafür seine Ski-Pension in vollen Zügen. Und das nicht nur bei seiner Frau Laura und dem gemeinsamen Sohn.


Bereits bei seinem Abschied im September 2019 hatte er angekündigt, mehr Zeit in den Bergen verbringen zu wollen. Ein Vorhaben, das er nun umsetzt.



Auf Instagram postet der Österreicher in den letzten Tagen und Wochen zahlreiche Fotos, die ihn beim Gipfelstürmen zeigen. „Es ist unbeschreiblich schön hier in den Bergen“, schrieb der Salzburg beispielsweise unter ein Foto.




Nachdem sich sein Leben die meiste Zeit nur ums Skifahren gedreht hat, widmet sich der 29-Jährige nun also seiner Familie und der Natur. So ganz ohne Schnee geht’s aber auch bei einem Marcel Hirscher nicht.

Autor: det

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2021 Sportnews - IT00853870210