L Ski Alpin

Lisa Agerer (Pentaphoto) Tina Maze gewann zum ersten Mal in ihrer Karriere den Gesamtweltcup (FIS)

Maze gewinnt die Super-Kombi in Meribel und den Gesamtweltcup

Neun Rennen vor Ende der Saison 2012/13 hat sich Tina Maze aus Slowenien bereits die große Kristallkugel gesichert. Sie gewann am Sonntag die Super-Kombi im französischen Meribel und nützte dabei auch den Ausfall ihrer größten Widersacherin, der Deutschen Maria Höfl-Riesch, aus. Für Maze war es der 19. Weltcuptriumph in ihrer Karriere.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH