L Ski Alpin

Blüht so richtig auf: Joana Hählen. © AFP / FABRICE COFFRINI

Mit Kreuzbandriss zu 2 Podestplätzen

Jahrelang wartete Joana Hählen auf ihren ersten Podestplatz im Weltcup, nun durfte die Schweizerin innerhalb weniger Tage gleich 2 Mal aufs Treppchen steigen. Und das, obwohl das linke Knie der 28-Jährigen eigentlich kaputt ist.

Autor: det

Empfehlungen

Kommentare (1)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

hermann zanier [melden]

Die Dame sollte es einmal mit beidseitig gerissenen Bändern versuchen: dann gewinnt sie noch ein Rennen

06.02.2020 18:23

© 2021 Sportnews - IT00853870210