L Ski Alpin

Nadia Delago hat Grund zur Freude.

Nadia Delago rast im Europacup aufs Podest

Die jüngere Schwester von Nicol Delago durfte im Europacup über einen neuerlichen Podestplatz jubeln.

Vor einem Monat hat Nadia Delago im Europacup (der zweithöchsten Ski-Rennserie nach dem Weltcup) mit zwei Siegen in Zauchensee erstmals für ein dickes Ausrufezeichen gesorgt. Nun hat die 21-Jährige gezeigt, dass das damals keine Eintagsfliege war: Während ihre Schwester Nicol in Cortina die Trainings für den Weltcup absolvierte, raste Nadia in der Abfahrt von Pozza di Fassa auf Rang 2.

Geschlagen wurde Delago nur von der Österreicherin Elisabeth Reisinger, die sich mit Respektvorsprung von 68 Hundertstelsekunden den Sieg sicherte. Platz drei ging an Juliana Suter (+0,88).

Am Freitag steht im Fassatal eine weitere Abfahrt auf dem Programm.

Europacup-Abfahrt der Damen in Pozza di Fassa
Pos.NameLandZeit
1.Elisabeth ReisingerAUT1.23,46 min
2.Nadia DelagoITA/Wolkenstein+0,68 sec
3.Juliana SuterSUI+0,88
4.Luana FlütschSUI+1,00
5.Madeleine ChiratFRA+1,13

Autor: det

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210