L Ski Alpin

Nadia Fanchini wurde zum 2. Mal Mutter. © elenafanchini85

Nadia Fanchini im Mutterglück

Die ehemalige Ski-Rennläuferin Nadia Fanchini ist zum 2. Mal Mutter. Die 34-Jährige hat in dieser Woche einen Buben zur Welt gebracht.

Das gab Fanchini, die im April 2020 ihre Ski-Karriere beendet hatte, auf Social Media bekannt. Das Baby hört auf den Namen Davide. Er ist bereits der zweite Junge in der Familie von Fanchini und ihrem Partner Devid Salvadori (er ist seit einigen Wochen der neue Slalomtrainer der Azzurre), nachdem Alessandro im Dezember 2019 das Licht der Welt erblickte.


Nadia Fanchini hat in ihrer Karriere 2 Weltcupsiege gefeiert. Den letzten bejubelte sie im Februar 2016 in La Thuile. Doch auch bei Großereignissen war Nadia zur Stelle und holte im Jahre 2013 WM-Silber in Schladming und 2009 WM-Bronze in Val d'Isère. Beide Male übrigens in der Abfahrt. Sie wurde während ihrer Ski-Laufbahn aber immer wieder von Verletzungen ausgebremst. Auch ihre ältere Schwester Elena war lange im Weltcup aktiv und beendete ebenfalls im Vorjahr ihre Karriere.

Schlagwörter: Wintersport

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2021 Sportnews - IT00853870210