L Ski Alpin

Tiefster Winter in Ushuaia: Peter Fill strahlt © facebook / Peter Fill

News aus Ushuaia

Schneefall, Schichtwechsel, An- und Abreisen. Das, bzw. die Trainingslager der Azzurri in Argentinien sind voll angelaufen – die 1. Trainingsgruppen packen auch schon die Koffer für die Heimreise.

Den Anfang machten am 19. August die Speed-Herren rund um Dominik Paris und Peter Fill. Die Abfahrtsasse konnten im argentinischen Winter gut trainieren und nach knapp einen Monat treten sie am kommenden Montag die Heimreise an.

View this post on Instagram

#downhilltime #ushuaia

A post shared by Peterfill (@peterfill) on



Soeben erst in Ushuaia eingetroffen sind hingegen schnellsten Schwestern Südtirols, Nicol und Nadia Delago. Gemeinsam mit Teamkollegin Elena Curtoni werden sich die Abfahrt- und Super-G-Spezialistinnen aus Gröden bis zum 8. Oktober den Feinschliff für die kommende Saison holen. In Ushuaia schließt sich das Trio der Gruppe mit Karoline Pichler, Francesca Marsaglia, Roberta Melesi und Laura Pirovano an. „Es gibt viel Neuschnee in Ushuaia, aber wir passen uns jeden Tag auf die neuen Gegebenheiten an“, erklärt Coach Gianluca Rulfi, der mit den Bedingungen trotzdem nicht unzufrieden ist.

Bereits seit eine Woche sind Irene Curtoni, Lara Della Mea, Anita Gulli, Vivien Insam (Gröden), Roberta Midali, Martina Peterlini und Marta Rossetti in Argentinien. Olympiasiegerin Sofia Goggia, Federica Brignone und Marta Bassino schlugen hingegen am 28. August ihre Zelte in Ushuaia auf.

Die Heimreise treten am Montag die Slalom-Asse rund um Manfred Mölgg an. Der Enneberger nahm am 21. August gemeinsam mit seinen Teamkollegen Riccardo Tonetti, Simon Maurberger und Giuliano Razzoli den Flieger nach Argentinien. Mölgg hat bereits sein Trainingsprogramm abgeschlossen.



Eine neue Partnerschaft präsentiert hat Rookie Alex Vinatzer während des Trainingslagers in Ushuaia, der Slalom-Juniorenweltmeister aus Gröden ist in den erlesenen Kreis der Red Bull-Athleten aufgenommen worden.

Autor: zor

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2019 Sportnews - IT00853870210