L Ski Alpin

Das Lächeln, wie hier bei ihrer Podestfahrt im Jänner 2020 in Altenmarkt, ist Nicol Delago nur schwer aus dem Gesicht zu zaubern.

Nicol Delago zwischen Glück und Wehmut

Sie ist Südtirols beste, zurzeit erfolgreichste Skirennläuferin, bei der Ski-Weltmeisterschaft in Cortina wegen eines Achillessehnenrisses jedoch zum Zuschauen verdammt. Nicol Delago über Reha, schöne neue Erfahrungen, ihre Schwester Nadia und der bemitleidenswerten Sofia Goggia.

Am 1. Dezember 2020 riss bei Nicol Delago die Achillessehne – ihre erste schwere Verletzung. Seitdem befindet sich die 25-Jährige in der Reha und geht in kleinen Schritten ihrem Comeback entgegen. Die Zeit abseits des Skisports genießt die 25-Jährige aber in vollen Zügen.

Autor: leo

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2021 Sportnews - IT00853870210