L Ski Alpin

Clement Noel liegt nach dem 1. Durchgang in Front. © APA/afp / STEFAN WERMUTH

Noel meldet sich zurück – Vinatzer scheidet aus

Für Clement Noel lief die bisherige Saison noch nicht nach Wunsch. Im 1. Durchgang des Herren-Slaloms in Zagreb hat sich der junge Franzose jedoch eindrucksvoll zurückgemeldet.

Ausgeschieden in Alta Badia, Rang 5 in Madonna: Noel kam in der neuen Saison noch nicht auf Touren. Nun hat der 23-Jährige, der im vergangenen Slalom-Winter nur um 2 mickrige Punkte die kleine Kristallkugel verpasste, ein kräftiges Lebenszeichen gesendet. Noel ging mit Startnummer 7 ins Rennen und zauberte bei dichtem Nebel vor allem im unteren Streckenteil eine Fabelzeit in den Schnee, an der sich die Konkurrenz die Zähne ausbiss.


Einzig Sebastian Foss-Solevaag war im 1. Durchgang bis zur letzten Zwischenzeit noch schneller unterwegs gewesen, doch der Norweger machte im unteren Streckenteil einen schweren Fehler. Trotzdem liegt Foss-Solevaag auf Rang 2 und mit einem Rückstand von 36 Hundertstelsekunden noch auf Schlagdistanz. Auf den Plätzen 3 und 4 klassierten sich mit Manuel Feller und Marco Schwarz zwei Österreicher.

Kein Südtiroler im 2. Durchgang dabei
Für Südtirols Shootingstar Alex Vinatzer lief es hingegen gar nicht nach Wunsch. Der 21-jährige Grödner, der in dieser Saison mit den Rängen 4 und 3 aufzeigen konnte, fädelte nach einer starken Zwischenzeit im oberen Streckenteil ein. Auch Simon Maurberger wird am Mittwoch keine Weltcup-Punkte sammeln. Der Ahrntaler kam im steilen Schlusshang in Rücklage und schied aus.

Bester Azzurro ist derzeit Giuliano Razzoli auf Rang 27. Manfred Mölgg, der vor allem im unteren Streckenteil viel Zeit verlor, konnte sich als 32. nicht für den 2. Durchgang qualifizieren. Die Entscheidung in Zagreb beginnt um 15.30 Uhr.
Slalom in Zagreb: Stand nach dem 1. Durchgang
Pos.NameLandZeit
1.Clement NoelFRA59,45 Sekunden
2.Sebastian Foss-SolevaagNOR+0,36
3.Manuel FellerAUT+0,51
4.Marco SchwarzAUT+0,78
5.Stefan HadalinSLO+0,85
6.Victor Muffat-JeandetFRA+0,89
7.Alexis PinturaultFRA+0,92
8.Linus StrasserGER+0,96
9.Fabio GstreinAUT+0,99
10.Filip ZubcicCRO+1,00
27.Giuliano RazzoliITA+2,34
28.Tommaso SalaITA+2,35
32.Manfred MölggITA/St. Vigil in Enneberg+2,61
33.Stefano GrossITA+2,62
Alex VinatzerITA/WolkensteinDNF
Simon MaurbergerITA/St. Peter im AhrntalDNF
Federico LiberatoreITADNF

Autor: dl

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2021 Sportnews - IT00853870210