L Ski Alpin

Ragnhild Mowinckel fuhr im ersten Training Bestzeit. © APA/afp / TIZIANA FABI

Norwegerin fährt im ersten Cortina-Training Bestzeit

Ragnhild Mowinckel aus Norwegen war im ersten Training für die Weltcup-Abfahrt in Cortina die Schnellste. Lindsey Vonn und Nicol Delago ließen sich dabei noch nicht in die Karten blicken.

Mowinckel benötigte am Donnerstag-Vormittag eine Zeit von 1.37,70 Minuten. Auf Platz zwei landete die Österreicherin Tamara Tippler (+0,06 Sekunden), Dritt-Schnellste war Romane Miradoli aus Frankreich (+0,39 Sekunden).

Die US-Amerikanerin Lindsey Vonn, die in Cortina ihr Weltcup-Comeback gibt, fuhr im ersten Training auf einen achtbaren zehnten Platz. Anna Hofer hatte als beste Südtirolerin einen Rückstand von 3,03 Sekunden und belegte Platz 38. Die Wolkensteinerin Nicol Delago gab im ersten Training nicht Vollgas und kam als 39. ins Ziel (+3,04 Sekunden).

Das zweite Training in Cortina wird dann um 12.30 Uhr stattfinden. Am Freitag (12 Uhr) und Samstag (10.30 Uhr) stehen dann die Abfahrtsrennen auf dem Programm. Zum Abschluss des Cortina-Wochenendes wird am Sonntag (11.15 Uhr) noch ein Super-G gefahren.

Ergebnis 1. Abfahrtstraining in Cortina d'Ampezzo:
1. Ragnhild Mowinckel (NOR) 1.37,70 Minuten
2. Tamar Tippler (AUT) +0,06 Sekunden
3. Romane Miradoli (FRA) +0,39
4. Ramona Siebenhofer (AUT) +0,40
5. Kira Weidle (GER) +0,43
...
13. Nadia Fanchini (ITA) +1,05
21. Francesca Marsaglia (ITA) +1,62
24. Federica Brignone (ITA) +1,87
28. Marta Bassino (ITA) +2,22
36. Elena Curtoni (ITA) +2,85
38. Anna Hofer (ITA/Steinhaus im Ahrntal) +3,03
39. Nicol Delago (ITA/Wolkenstein) +3,04

Autor: dl

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210