L Ski Alpin

In Wengen finden am Wochenende keine Rennen statt. © APA/afp / FABRICE COFFRINI

Paukenschlag: Wengen-Rennen nach Kitzbühel verlegt

Der alpine Ski-Weltcup macht am Wochenende nicht in Wengen Station.

Nach einem erneuten Anstieg der Corona-Infektionen schob die Berner Gesundheitsdirektion den Lauberhorn-Rennen am Montag einen Riegel vor. Noch am Sonntag hatten die Behörden nach einigem Hin und Her grünes Licht für die Traditionsveranstaltung gegeben. Grund für das Umdenken war, dass sich die Corona-Situation über Nacht noch einmal verschlechtert hat.


Spätestens seit Montagvormittag, als der Internationale Skiverband (FIS) die Teams aufforderte, wegen evaluierter Zahlen der Gesundheitsbehörden vorerst nicht in die Schweiz anzureisen, ist die Absage der Wengen-Rennen keine Überraschung mehr.

Kitzbühel übernimmt
Am späten Montagnachmittag gab die FIS dann bekannt, dass die abgesagten Wengen-Rennen in Kitzbühel stattfinden werden. Der Slalom wird bereits am kommenden Samstag ausgetragen, ehe am Sonntag der eigentliche Hahnenkamm-Slalom über die Bühne geht. Nächste Woche folgen dann zwei Abfahrten am Freitag (als Ersatzrennen für Wengen) und Samstag auf der Streif sowie der Super-G am Sonntag.

Autor: dl

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2021 Sportnews - IT00853870210