L Ski Alpin

Die ÖSV-Delegation mit Vertretern des Schnalstaler Gletschers (Foto: Grüner)

ÖSV-Rennsportleiter inspizieren Schnalstaler Gletscher

Vertreter des Österreichischen, bzw. des Tiroler Skiverbandes machten sich vor kurzem ein Bild des neu gestalteten Gletschers im Schnalstal. Dank einer Restrukturierung der Trainingspisten konnte für die kommende Wintersaison die Grawandpiste auf ca. 300 Meter verbreitert werden.

Dies bringt ein Zusatzangebot mit sich: Nun stehen rund 40 Läufe in verschiedenen Längen und Schwierigkeitsgraden zur Verfügung. Die außergewöhnlich gute Schneelage am Hochjochferner in Folge des schneereichen Winters und des kühlen Sommers ermöglicht seit dem 19. September sowohl Trainingsfahrten als auch das freie Skifahren. Für den Frühherbst liegen bereits zahlreiche Meldungen bekannter Ski-Teams vor, und zwar sowohl für die Disziplin Ski Alpin, als auch für Skilanglauf, bzw. Biathlon. Das offizielle Ski-Opening in Schnals findet von Freitag, 3. Oktober, bis Sonntag, 5. Oktober statt.

Autor: sportnews

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210