L Ski Alpin

Vor 2 Jahren: Marcel Hirscher wird fast von einer Drohne getroffen (Foto Screenshot)

Oh Madonna! Als Hirscher nur knapp einer Katastrophe entging

Der Nachtslalom von Madonna di Campiglio gehört zum spektakulärsten, was der Weltcup-Zirkus zu bieten hat. Auch heute wird es in der Ortschaft im Trentino wieder richtig zur Sache gehen - hoffentlich ohne Zwischenfälle. Vor zwei Jahren war es nämlich fast zur Katastrophe gekommen.

Marcel Hirscher war an jenem 22. Dezember 2015 im zweiten Durchgang unterwegs zur zwischenzeitlichen Führung (am Ende gewann Henrik Kristoffersen), da kam es zur Beinahe-Katastrophe: Eine Drohne, die eigentlich spektakuläre Bilder hätte einfangen sollen, krachte zu Boden – und verfehlte den Österreichischen Superstar nur um Zentimeter. Wäre Hirscher nur Sekundenbruchteile langsamer gewesen, ja dann wäre es wohl zur Tragödie gekommen.

https://www.youtube.com/embed/JisIf5LxPxw




Die Skiwelt war anschließend empört, FIS-Renndirektor Markus Waldner sprach von einer „Schweinerei“. Laut Reglement dürfen die Flugobjekte nämlich nicht direkt oberhalb der Strecke fliegen, sondern müssen sich seitlich aufhalten. Das wurde in Madonna di Campiglio missachtet.


Mölgg ist das heißeste Südtiroler Eisen

Diese Beinahe-Katastrophe ist jetzt zwei Jahre her. Heute kommt es wieder zu einem Slalom-Spektakel in Madonna di Campiglio. Hirscher, der sich in den letzten beiden Jahren jeweils mit dem zweiten Platz begnügen musste, wird mit der Startnummer 3 ins Rennen gehen. Vor ihm startet Manfred Mölgg: Der Enneberger schrammte im Vorjahr als Vierter nur knapp am Podest vorbei. Doch auf der Canalone Miramonti fühlt sich Mölgg wohl: Bei seinen bisherigen fünf Auftritten im Trentino stehen ihm vier Top-8-Plätze zu Buche. Patrick Thaler nimmt das Rennen mit Startnummer 24 in Angriff, später kommen Fabian Bacher (53) und Riccardo Tonetti (67).

Der erste Lauf beginnt um 17.45 Uhr, die Entscheidung geht ab 20.45 Uhr über die Bühne.

Unten angeführt die Liste der Startnummern.



SN/td


Autor: sportnews

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210