L Ski Alpin

Peter Fill ist schon gut in Schuss (Pentaphoto)

Peter Fill nach Bormio-Bestzeit: „Fühle mich hier pudelwohl“

Peter Fill hat am Dienstag mit der besten Zeit im ersten Abfahrtstraining von Bormio aufhorchen lassen. Sein Feeling mit der „Stelvio“ ist also schon richtig gut.

„Ich bin froh, dass der Weltcup wieder nach Bormio zurückgekehrt ist. Diese Piste gefällt mir, hier kannst du den Unterschied machen – sofern du körperlich auf der Höhe bist“, so Fill, der zusammen mit seinen Kollegen in den letzten Tagen schon in Bormio trainiert hat. „Wir sind schon auf Teilen der Strecken gefahren. Vielleicht hat auch das ein klein wenig den Unterschied gemacht, dass ich heute so schnell war.“ 1.57,06 – das ist aber schon eine Zeit, die im Rennen für weit vorne reichen könnte. „Ja, heuer fühle ich mich auf der Stelvio richtig wohl. Sie kommt mir nicht so eisig und ruppig vor“, erklärt Fill, der am Mittwoch noch ein Training bestreitet, ehe es am Donnerstag um Weltcuppunkte geht.



Autor: sportnews

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210