L Ski Alpin

Alexis Pinturault liegt nach dem 1. Lauf auf Rang 2. © APA/afp / ANDREAS SOLARO

Pinturault hält Odermatt in Schach

Nach dem 1. Durchgang des Herren-Riesentorlaufs in Kranjska Gora liegt der Schweizer Loic Meillard in Front. Doch auch der Gesamtweltcupführende Alexis Pinturault konnte aufzeigen.

Pinturault zeigte im 1. Lauf eine starke Fahrt und liegt nur 11 Hundertstelsekunden hinter dem Halbzeitführenden Loic Meillard. Für den Schweizer wäre es der 1. Weltcupsieg im Riesentorlauf. Sein Teamkollege Marco Odermatt konnte noch nicht sein volles Potential ausschöpfen und belegt derzeit – hinter dem Österreicher Stefan Brennsteiner – Rang 4.


Odermatt, der im Riesentorlauf- und im Gesamtweltcup der ärgste Verfolger von Pinturault ist, hatte im Ziel genau eine halbe Sekunde Rückstand auf den Franzosen. Sollte Pinturault am Samstag vor seinem Kontrahenten bleiben, könnte sein Vorsprung im Kampf um die große Kristallkugel auf über 100 Punkte anwachsen.

Ein Südtiroler im 2. Durchgang dabei
Bester Azzurro ist derzeit Riccardo Tonetti auf Rang 16. Der Bozner kämpft im 2. Durchgang noch um das Ticket für das Weltcupfinale in der Lenzerheide. Die weiteren Südtiroler Alex Hofer, Manfred Mölgg und Hannes Zingerle konnten sich nicht für den 2. Lauf qualifizieren, wobei Hofer die Top-30 nur um 2 Hundertstel verpasste. Die Entscheidung in Kranjska Gora beginnt um 12.30 Uhr. Hier geht’s zum Liveticker.

Autor: dl

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2021 Sportnews - IT00853870210