L Ski Alpin

Marcel Hirscher gab am Mittwoch seinen Rücktritt bekannt. © APA / BARBARA GINDL

Pressestimmen: „Der österreichische Skisport verliert seinen König“

Der Rücktritt von Ski-Ass Marcel Hirscher hat nicht nur in Österreich hohe Wellen geschlagen. Auch außerhalb der Alpenrepublik gab es am Donnerstag in den Sportmedien vor allem ein Thema: Hirscher sagt Adieu.

DEUTSCHLAND
Bild: „Ski-Gigant Hirscher hört auf.“

Münchner Merkur: „Skifahren nur noch an schönen Tagen. Österreichs Alpin-Star Marcel Hirscher tritt zurück: Der Akku lädt mit 30 nicht mehr wie mit 18. ... Österreich am Bildschirm. Wegen des Skisports. Mitten im Sommer. Die Nation gebannt wie vor dem olympischen Abfahrtslauf von Franz Klammer am Patscherkofel.“

Tagesspiegel: „Mit dem Gefühl des Gewinnens. Österreichs Skistar Marcel Hirscher beendet im Alter von 30 Jahren seine beeindruckende Karriere. Wenn das internationale Interesse am Skisport immer so groß wäre wie am Mittwochabend bei der Abschiedskundgebung von Marcel Hirscher, den Nachfolge-Generationen des Superstars wären Rampenlicht und Schlagzeilen gewiss.“
ITALIEN
Gazzetta dello Sport: „Der österreichische Skisport verliert seinen König. Die Größe dieses Ski-Meisters ohne Starallüren bezeugen die wahnsinnigen Resultate, die noch beachtenswerter sind, weil Hirscher im Slalom stets gewonnen hat, wo ein paar Zentimeter den Unterschied zwischen einer enttäuschenden Niederlage und einem außerordentlichen Erfolg machen.“

Corriere dello Sport: „Hirscher, der Größte, verlässt den Skisport. Hirscher verabschiedet sich wie ein König. Der österreichische Kannibale, der einzige Skifahrer, der acht Mal die WM gewonnen hat, beendet mit 30 Jahren seine Karriere. Er verlässt den Skisport am Höhepunkt, nachdem er den achten Winter hintereinander die Skiwelt dominiert hatte.“

La Stampa: „Trotz seines zurückhaltenden Charakters hat Hirscher dem Skisport Spannung ohne gleichen beschert. Einer der größten Skistars aller Zeiten schreibt das Wort Ende für eine glorreiche Karriere. Der Mann mit den acht Weltcup-Titeln hält Österreich mit der Ankündigung seines Karriere-Endes im Atem. Österreich nimmt von seinem Gladiator Abschied, der mit 30 Jahren frei von Training, Wettkämpfen und Verpflichtungen leben will.“

Ein gewohntes Bild: Marcel Hirscher zuoberst. © APA/afp / JAVIER SORIANO

Corriere della Sera: „Hirscher zieht sich zurück. Österreich feiert sein Ski-Mythos. Das Land verliert einen der größten Skifahrer aller Zeiten.“

La Repubblica: „Hirscher zieht sich zurück und will ein neues Leben. Seine physischen Eigenschaften haben dem Slalom eine neue Technik und Geschwindigkeit gegeben. Keiner hat den Slalom so stark geprägt wie er.“
SCHWEIZ
Neue Züricher Zeitung: „Der Sommer ist zu kurz geworden. Marcel Hirscher, der erfolgreichste Skirennfahrer, fragte sich immer wieder aufs Neue, ob er aufhören soll – jetzt tritt er per sofort zurück. Es war, als sei noch einmal alles aus ihm herausgequetscht worden – seine Bekanntheit, das Interesse an ihm, an diesem Skirennfahrer, der sich Winter für Winter auspresste wie eine Zitrone. Am Mittwochabend hatte Marcel Hirscher den letzten Auftritt im alten Leben als Zitrone, und das Land sollte zusehen.“

Blick: „Hirscher ist nicht der größte Skifahrer aller Zeiten. Marcel Hirscher verkörpert ... die seltene Kombination von einem gottbegnadeten Talent und einem knallharten Arbeiter. Das finale Ergebnis ist beeindruckend. ... Ist Marcel Hirscher deshalb der größte Rennfahrer der Alpin-Geschichte? Nein! Für diesen Titel fehlt dem Österreicher genau wie Stenmark ein Sieg in der Königsdisziplin Abfahrt. Im Gegensatz zu Pirmin Zurbriggen, der in allen Disziplinen mindestens zweimal gewonnen hat. Hirscher hat neben einem Abfahrtssieg auch noch etwas anderes vermissen lassen: den Unterhaltungswert neben der Piste.“
LIECHTENSTEIN
Liechtensteiner Volksblatt: „Hirschers erwarteter Rücktritt. Es würde immer noch einen Rekord hier und eine Bestleistung da geben, die Skistar Marcel Hirscher knacken könnte. Aber er will nicht mehr.“
NIEDERLANDE
De Telegraf: „Ski-Ikone Hirscher hört auf. Der 30-jährige Österreicher, der eine niederländische Mutter hat, gilt als einer der besten Skifahrer aller Zeiten.“

Autor: apa

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2019 Sportnews - IT00853870210