L Ski Alpin

Ski-Star mit Familie im Babyglück. © Social Media

„Pure Liebe“: Ski-Olympiasiegerin lüftet Baby-Geheimnis

Die Ski-Saison ist seit nunmehr zwei Wochen zu Ende, gute Neuigkeiten gibt es aus der Szene aber trotzdem.

Julia Mancuso hat auf den Social Medias nämlich verkündet, dass sie ihr zweites Baby erwartet. „Einfach nur pure Liebe“, schrieb die 37-jährige Olympiasiegerin, die sich seit Jänner 2018 in der Ski-Pension befindet.


Die US-Amerikanerin ist eine der erfolgreichsten Skirennläuferinnen ihres Landes. Vor allem bei den Olympischen Spielen räumte die Allrounderin aus Nevada immer groß ab: Gold im Riesentorlauf von Turin 2006, zudem zwei Silbermedaillen in Vancouver 2010 (Abfahrt und Super-Kombination) sowie eine Bronzene in der Super-Kombi 2014 in Sotchi – kurzum: So erfolgreich wie Mancuso war bei Olympia ansonsten keine US-amerikanische Skirennläuferin, nicht einmal Lindsey Vonn.

Abschiedsfahrt im Wonder-Woman-Kostüm
Im Jänner 2018 verabschiedete sich Mancuso im Wonder-Woman-Kostüm von der Skibühne, ein Jahr später kam ihr erster Sohn Sonny zur Welt. Nun verkündete sie mit einem süßen Foto auf den Social Medias, dass erneut Nachwuchs im Hause Mancuso ansteht. Ihre Fans fragte sie: „Sollen wir herausfinden, ob es ein Mädchen oder ein Junge wird?“

Ihre Abschiedsfahrt absolvierte Julia Mancuso im Wonder-Woman-Kostüm. © AFP / TIZIANA FABI


Mancuso ist seit 2015 mit dem Surfer Dylan Fish verheiratet. Früher war sie auch für mehrere Jahre mit Ski-Star Aksel Lund Svindal liiert. In ihrer Freizeit geht Mancuso Hobbys wie Surfen oder Freeriden nach, zudem betreibt sie seit neuestem auch einen eigenen Podcast.

Autor: det

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2021 Sportnews - IT00853870210